Telefon: 02426 - 90 49 390

Aromatherapie im Whirlpool

Dass wir alle mehr Zeit zu Hause verbringen, ist wohl kaum als Trend zu bezeichnen. Tatsache ist, dass sich viele von uns nach einer Abwechslung sehnen und durch die Lebensumstände unter Stress leiden. Deswegen mein Tipp: versuchen Sie es mal mit Aromatherapie.
Denkbar ist das als Anwendung auf der Haut z. B. in Form von Kompressen, Dampf-Inhalation, Anwendung in Duftlampe oder als Badezusatz in der Badewanne oder im Whirlpool.

Was versteht man unter Aromatherapie?

Hierbei werden duftende Extrakte aus natürlichen Zutaten gezielt eingesetzt, um Körper und Geist zu behandeln. Hintergrund ist, dass Teile des Gehirns, das limbische System, Gerüche unreflektiert verarbeitet. Das heißt, wenn wir einen Duft wahrnehmen, denken wir nicht groß darüber nach, sondern empfinden umgehend etwas. Wenn zum Beispiel wir Plätzchenduft riechen, fühlen wir uns sofort in unsere Kindheit versetzt, - ein wohlig- schönes Gefühl, wie in unserer Kindheit mit Oma in der Küche.

Wie wende ich Aromatherapie an?

Aromatherapie ist also ein toller, einfacher Trick, wie wir uns gefühlsmäßig in einen angenehmen Zustand versetzen können. Ich selbst favorisiere Saunaaufgüsse, dabei sitzt man in einer herrlich warmen Sauna (man fühlt sich wie eine Katze auf der Fensterbank in der Sonne) und atmet zum Beispiel Eukalyptus Duft ein, der sowohl heiß zu sein scheint, als auch kalt. Man kann wunderbar durchatmen, da dieser Duftstoff eine klärende Wirkung auf den Hals hat. Außerdem sagt man dem Eukalyptus Duft eine konzentrationsfördernde Wirkung nach, die ich insoweit bestätigen kann, als dass ich mich nach der Sauna auch geistig erfrischt fühle.

Wie funktioniert Aromatherapie im Whirlpool?

Um Zuhause denselben Effekt zu erzielen, kann man sich in die Badewanne legen und dabei das Badewasser parfümieren. Glücklich sind die, die einen Whirlpool besitzen. Denn dieser bietet neben Wärme und der Möglichkeit, ätherische Öle zu verwenden, zusätzlich eine Massagefunktion. Die Fachperson nennt diese Hydrotherapie, also Heilung mit Wasser. Denn auch die sanfte Massage, die durch die Düsen des Whirlpools ermöglicht werden, hat eine entspannende Wirkung auf den menschlichen Organismus.
Es gibt zwei Möglichkeiten, der Aromatherapie im Whirlpool: Flüssigaromen, die speziell für Spas entwickelt wurden, können ins sprudelnde Wasser gegossen werden.
Oder, wenn der Whirlpool mit einem Aroma-System ausgestattet ist, können spezielle Aroma-Einsätze in das Luftsystem geschoben werden. Der Vorteil dieser Variante: Es bleiben nach dem Deaktivieren der Luftdüsen keine Rückstände der Duftöle haften.

Badesalze, Konzentrate und andere Badezusätze hinterlassen sowohl in herkömmlichen Badewannen, als auch in Whirlpools nach Ablaufen des Wassers farbige, ölige oder grobkörnige Rückstände. Wenn Sie die Öle direkt ins Wasser geben, müssen Sie die Wanne nach dem Bad unbedingt ordentlich reinigen. Whirlpools weisen darüberhinaus eine wesentlich komplexe Technik auf, weswegen nur speziell dafür geeignete Badezusätze dafür verwendbar sind. Dabei handelt es sich um schaumfreie Konzentrate, die explizit für Whirlpools oder einen Home-Swim-Spa entwickelt worden sind. Verwenden Sie dennoch gewöhnliche Badezusätze, können hartnäckige und schädliche Ablagerungen entstehen, die sich negativ auf Filter, Düsen und Pumpen auswirken können, Leitungen verstopfen oder sich auf Armaturen und Oberflächen festsetzen.

Wir von Wasserbettbedarf.de bieten nicht nur ein umfassendes Sortiment an Bettwaren online an, sondern auch an Whirlpoolzubehör.
Schauen Sie sich in unserem Webshop um und entdecken Sie unsere Whirlpool-Düfte.

Zuletzt angesehen